Archivierung und Restore aus dem Mac OS X Finder

Die P5 Archive App ist ein revolutionäres Tool zur Archivierung mit nur einem Klick – es könnte nicht einfacher sein! Als Add-on zu P5 Archive lassen sich mit der App Dateien, Ordner und Final Cut Pro X Libraries – inklusive externer Medien – direkt aus dem Mac OS X Finder archivieren und restaurieren.

Version 1.1 der P5 Archive App ist jetzt verfügbar! Neue Features:

  • Export von kompletten Final Cut Pro X Libraries aus Final Cut Pro als Shared Destination
  • Metadaten aller Clips sind aus der Library enthalten
  • Alle oder Teile der Metadatan können in P5 Archive gespeichert werden
  • Mediensuchen innerhalb P5 Archive anhand der Final Cut Pro Metadaten
Screenshot FCPX10.3 - Shared destination

Die P5 Archive App als Shared Destination in FCP X 10.3

Screenshot FCPX 10.3 Process Monitor

Der P5 Archive App Jobmonitor startet nach der Archivierung aus FCP X 10.3

Product Icon P5 Archive App 1024px
P5 Archive App

Archivierung und Restore direkt aus dem Mac OS X Finder per Rechtsklick. Darstellung von Metadaten und Previews am ursprünglichen Speicherort.

Features der P5 Archive App

Archivieren per rechtem Mausklick aus dem Finder: „Archive to P5“

  • Auswahl einzelner oder mehrerer Dateien und Ordner
  • optionale Vergabe von Metadaten während der Archivierung
  • Archivieren von Final Cut Pro X Libraries inkl. externer Medien
  • von Final Cut Pro X erzeugte temporäre Dateien können optional automatisch gelöscht werden, um nur relevante Dateien zu archivieren

Restore per rechtem Mausklick aus dem Finder: „Restore from P5“

  • Auswahl einzelner oder mehrerer Dateien und Ordner
  • Wiederherstellen von FCP X Libraries inkl. externer Medien
  • Suche/Browsen/Restore auch im P5 Archive Katalog
Screenshot Archive App full menu

“.p5a“ Link-Dateien

  • Nach dem erfolgreichen Archivieren werden Originaldateien vom Quellort entfernt und jeweils durch eine gleichnamige Datei, ergänzt um das Suffix “.p5a“, ersetzt.
  • Ein Doppelklick auf diese Datei öffnet eine Vorschau der Datei inkl. Metadaten und Graphik- oder Videovorschau soweit vorhanden
  • Aus diesem Fenster heraus können Dateien ebenso wie aus dem Finder wieder hergestellt werden.
  • Ebenfalls in diesem Fenster können die Metadaten des Items eingesehen oder geändert werden.
  • Werden .p5a-Dateien an einen anderen Ort verschoben, so erfolgt der Restore der Datei an den neuen Ort

Monitoring

  • Alle Archiv- und Restore-Jobs, die von der lokalen Maschine gestartet werden, werden in einem Monitoring-Fenster gelistet.


Allgemeine Features

  • Die Einstellungen der P5 Archive App können mit allen üblichen Client-Management-Tools gemanagt werden (OS X Profile Manager, munki, Casper, etc.).
  • Aktuelle Version läuft nur unter Mac OS X.

Achtung: Die P5 Archive App benötigt als Basis Archiware P5 Archive version 5.3!

Erfahren Sie mehr über die P5 Archive App im detaillierten Übersichtsvideo (englisch):