Archivierung in der Cloud

Cloud-Storage ist eine kostengünstige und flexible Alternative für viele Unternehmen, die Hardware- und Administrationskosten einsparen kann. Zudem wächst der Speicherplatz mit den Anforderungen - zusätzliche TBs können sehr einfach hinzugefügt werden.  

Archiware P5 Version 5.4 bietet jetzt "Cloud Storage" als Ziel für die Archivierung als dritte Option neben Festplatte und Tape (siehe Screenshot). Wählen Sie das neue Ziel einfach aus, wenn Sie einen neuen Archivplan erstellen.

In der Übersicht von P5 Archive wird die aktuelle Speicherverfügbarkeit (gemäß der bestehenden Lizenz) für bessere Planung angezeigt.

Um Cloud-Storage als Ziel für die Archivierung zu nutzen, wird eine P5 Archive Cloud Enabler-Lizenz benötigt. Sobald diese registriert ist, wird die Option zur Konfiguration von Cloud Services in P5 Archive aktiv. Archiware P5 Version 5.4 unterstützt Amazon S3 Cloud Services. Weitere Anbieter und Services werden in zukünftigen Versionen hinzugefügt.

Die Cloud-Unterstützung ist derzeit nur für Mac verfügbar. Weitere Plattformen werden in zukünftigen Versionen ergänzt.

Screenshot P5 Archive 5.4 Cloud Storage Usage.png

Cloud-Storage als Speicherziel und Nutzungsanzeige

Vorschau-Erstellung mit FFmpeg & ImageMagick

Um mehr Optionen bei der Erstellung von Video- oder Bildvorschauen zu bieten, ist Archiware P5 Version 5.4 jetzt direkt mit FFmpeg und ImageMagick integriert. So können sehr einfach lowRes Video-Previews in voller Länge erstellt werden: Wählen Sie einfach die Auflösung und die Datenrate für Video und Audio (oder nur die Auflösung für Bilder).

Die Konfiguration beider Tools kann jetzt innerhalb der P5 Archive-Einstellungen vorgenommen, ohne die Notwendigkeit von Skripten.

Für bessere Browser-Kompatibilität und Performance wurde die Darstellungsmethode für Previews zu HTML5 geändert.

Screenshot FFmpeg ImageMagick

Konfigurationsbeispiele für FFmpeg und ImageMagick

Synology NAS-Integration (ab 5.3.3)

Mit Version 5.3.3 unterstützt Archiware P5 auch Synology NAS-Systeme. Daten von Synology-Systemen werden - wie bei allen anderen unterstützten Plattformen - in einen neutralen Format und mit allen Berechtigungen gesichert.

Das Synology NAS kann für P5 Synchronize, P5 Backup und P5 Archive als Datenquelle oder als Speicherziel dienen. Dazu kann Archiware P5 jetzt direkt auf dem Synology NAS installiert werden.

Dank der Snapshot-Fähigkeit der DSM-Plattform können leistungsfähige Synology NAS-Systeme als P5 Server und Backup-Repository für P5 Backup2Go genutzt werden. Ein solches Setup ermöglicht die Einführung einer professionellen Datensicherheitslösung mit geringem Investitionsaufwand.

Das neue Installationspaket für Synology NAS finden Sie auf unter Download. Eine Schritt-für-Schritt Anleitung mit einigen Tipps finden Sie hier (englisch).

Restore links / Quellenauswahl in P5 Archive

Zur Unterstützung von kooperativen Workflows bietet P5 Archive jetzt die Möglichkeit, Links zu einem Asset per Mail zu verschicken. Der Empfänger klickt einfach den Link um die Vorschau anzusehen, Metadaten zu bearbeiten, zu restaurieren oder einfach die Auswahl zu bestätigen.

Eine weitere Vereinfachung in P5 Archive gibt es bei der Quellenauswahl: Die Baumstruktur zeigt jetzt sofort den Benutzerordner und alle gemounteted Volumes an. So spart sich der Benutzer mehrere Klicks bei der Auswahl von Dateien oder Ordnern für die Archivierung.

Datenintegritätsprüfung / Listenanzeige / Betriebssysteme

Die Optionen für die Überprüfung der Datenintegrität wurden für die Archivierung auf Disk und Tape erweitert. Die folgenden Checksummen-
Typen
sind verfügbar: MD5, SHA-224, SHA-256, SHA-384, SHA-512. Zusätzlich kann compare content als Verifikationsmethode gewählt werden.

Für einen vollständigen Überblick über Backup- und Synchronize-Jobs zeigt die Liste der Backup-/Synchronize-Pläne jetzt den nächsten geplanten Lauf.

Last but not least unterstützt Archiware P5 ab Version 5.4 offiziell macOS 10.12 Sierra und Windows Server 2016.

P5 Versionsarchiv

Version 5.3

Informationen und Downloads für P5 Version 5.3

Version 5.2

Informationen und Downloads für P5 Version 5.2

Version 5.1

Informationen und Downloads für P5 Version 5.1

Version 5.0

Version 5.0 ist nicht mehr verfügbar.
Sie wurde durch das verpflichtende Upgrade Version 5.1 mit identischer Funktionalität ersetzt.

Version 4.4

Informationen und Downloads für PresSTORE P4 Version 4.4